1
2
3
4

Aktuelles im Schuljahr 20/21

 Abschlussfeier an der ERS 

Vergangene Woche erhielten die Klassen 10b, c, d sowie die Klasse 9a ihre Abschlusszeugnisse an der Ekkehard-Realschule.  

Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Pandemie-Bestimmungen begrüßte Schulleiterin Patricia Heller-Tassoni die jeweiligen SchülerInnen und deren Eltern klassenweise in der Pausenhalle. 

Jahrgangsbeste war in diesem Schuljahr in der Realschule Eva Leppich mit einem Notendurchschnitt von 1,0, sie erhielt zudem die Fachpreise für Deutsch, Geographie, Mathematik und Chemie.   

Insgesamt erlangten 60 SchülerInnen den Realschulabschluss, davon erhielten 13 einen Preis (Notendurchschnitt bis 1,9), 17 erhielten ein Lob (Notendurchschnitt bis 2,4). 

14 SchülerInnen erlangten den Hauptschulabschluss, davon zwei mit einem Lob. 

Patricia Heller-Tassoni resümierte in Ihrer Ansprache die Zeit des Lockdowns und schlug die Brücke in die Zukunft, in die die Absolventen die Erfahrungen aus der Krise als Gewinn mitnehmen und ihre Welt gestalten könnten wie sie sie haben möchten. 

Die Krise habe uns gelehrt, dass Gesundheit das höchste Gut sei und Verantwortung ein Wert, der zuvor schon fast in Vergessenheit geraten wäre. Verantwortung für uns und für andere zu übernehmen, sein Handeln so auszurichten, dass ich auch das Wohl meines Nächsten im Blick habe, das solle die SchülerInnen auf ihrem Weg begleiten. Denn sie seien diejenigen, die die Welt von morgen gestalten. 

Im Anschluss daran fanden die KlassenlehrerInnen Frau Ringmann, Herr Hofmeister, Frau Lickert und Herr Gielen herzliche Worte für die Schüler/innen. Auch diese bedachten ihre LehrerInnen mit dankenden und lobenden Worten.     

Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Herrn Gielen und Herrn Hofmeister an Piano und Gitarre.  

Text: A. Lickert

Ausflugstag (27.07.2021)

Minigolf 5c

Am 27.07.2021 machte sich die Klasse 5c auf den Weg nach Radolfzell, um dort Minigolf zu spielen. Die Reise begann um 9.32 Uhr mit dem Regionalzug von Singen in die schöne Stadt am Bodensee. 

Vom Bahnhof aus schlenderten wir in Richtung Mettnau, wo wir ein wenig am See verweilten. Um 10.45 Uhr wurde der Minigolfplatz für uns geöffnet und wir schlugen gruppenweise Bälle an insgesamt 18 herausfordernden Bahnen. 

Im Anschluss an diese sportliche Aktivität gönnten wir uns ein Eis. Einige genossen eine kühle Cola. Bevor wir gestärkt den Rückweg zum Bahnhof antraten, machten wir noch einmal Halt am See, um die Aussicht zu genießen und Steine übers Wasser hüpfen zu lassen. 

Das Wetter war an diesem Tag auf unserer Seite. Es war wirklich ein schönes Erlebnis für die Klasse!

Text: S. Pannki

Endlich wieder draußen Schule

 Klasse 7b baut Flöße und probiert sie auf dem Bodensee aus   

Gemeinsam mit Klassenlehrerin Fr. Sinz und Co-Klassenlehrer Hr. Sütterlin begab sich die Klasse 7b an einem Donnerstagvormittag bei sommerlich-heißen Temperaturen an den Bodensee, um gemeinsam aus Plastiktonnen, Seilen und Holzbrettern Flöße zu bauen, die im Anschluss feierlich auf dem Wasser ausprobiert wurden. 

Bevor die Flöße jedoch praktisch auf ihre Tauglichkeit geprüft wurden, planten und präsentierten die Schüler und Schülerinnen ihre Gefährte in Kleingruppen – Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Während die einen erfolgreich auf dem Bodensee eine Runde mit ihrem Floß drehten, hielten die anderen Flöße für wenige Sekunden und der nasse Badespaß im Bodensee war garantiert. Das galt im Übrigen am Ende für alle, denn bei solch heißen Temperaturen war eine Abkühlung dringend notwendig. 

Ehe es nach einigen Stunden wieder mit dem Zug zurück nach Singen ging, stand kurz vor der Rückreise ein Volleyball-Match mit allen Beteiligten an – ein rundum gelungener Schultag außerhalb des Klassenzimmers!

Text: M. Sütterlin

Einschulung der Fünftklässler an der Ekkehard-Realschule Singen

Am Mittwoch, den 16. September, begann für 68 FünftklässlerInnen das neue Schuljahr an der Ekkehard-Realschule. Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Pandemie-Bestimmungen hieß Schulleiterin Patricia Heller-Tassoni die jeweiligen SchülerInnen und deren Eltern klassenweise in der Pausenhalle der Ekkehard-Realschule herzlich willkommen.  

Um den „Neuen“ den Anfang an der großen und unbekannten Schule zu erleichtern, erhielt jede/r ein Tütchen vollgepackt mit kleinen Helferlein, die noch dazu einen symbolischen Charakter haben. Stellvertretend sei hier der Radiergummi genannt, der es ermöglicht, kleine Fehler wieder auszuradieren, um das Ganze noch einmal zu versuchen.

SchülerInnen der 6a sorgten unter der Leitung von Frau Sauer mit einem Figurentheater für Unterhaltung, musikalisch untermalt wurde die Feierlichkeit von Herrn Gielen und Herrn Hofmeister.

Im Anschluss daran wurden die Schülerinnen und Schüler jeweils von ihren KlassenlehrerInnen Herrn Riedel, Herrn Weber und Frau Scherer in Empfang genommen und in ihr Klassenzimmer begleitet, während die Eltern in der Pausenhalle weitere wichtige Informationen.


Text: A. Lickert

back to school

Kontakt

Ekkehard-Realschule

Ekkehardstraße 1
78224 Singen (Hohentwiel)

07731 9123230 

Kultusministerium Baden-Württemberg

kmNews zu den aktuellen Entwicklungen

Die ERS arbeitet mit School Fox 

Schul-Messenger

by FoxEducation

School Fox
MoDiMiDoFrSaSo




123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Keine Einträge vorhanden

GFS Info

Einen erweiterten Leitfaden zum Erstellen einer GFS findet ihr hier

Informationen zur Hauptschul-Abschlussprüfung

Informationen zur Realschule-Abschlussprüfung

Informationen zum Wahlpflichtfach ab Klasse 7

Ekkehard-Realschule Singen hat bei www.schulhomepage.de das Gütesiegel für eine professionelle Schulhomepage in bronze erreicht.